Einführung in die Positive Psychologie

„Erfolg macht nicht glücklich, aber Glück macht erfolgreich.“ - Martin Seligman

Einführung in die Positive Psychologie Wie genau kann man sein Wohlbefinden und Glückserleben steigern? Antworten bietet hier die Positive Psychologie, die wissenschaftlich das gelingende Leben erforscht. Das was das Leben lebenswert macht, rund um Themen wie Stärken, positive Emotionen, Flow, Beziehungen, Lebenssinn, Selbstwirksamkeit und Resilienz. Die Positive Psychologie forscht wissenschaftlich um effektive Übungen zu entwickeln, die das Leiden lindern und das Wohlbefinden systemisch steigern können.

Die Positive Psychologie wurde von dem renommierten US-Psychologen Martin Seligman 1998 begründet. Sie bietet viele praktische Ansätze für einen besseren Umgang mit den Höhen und Tiefen des Lebens und Wachstum. Dabei ist die Positive Psychologie nicht gleichzusetzen mit „Positivem Denken“ (im Sinne der Ratgeberliteratur) und auch nicht der „Happyology“ (wo man Negatives ignoriert).

Inhalte und Schwerpunkte

Das 4-tägige Seminar bietet einen abwechslungsreichen Mix aus Theorie und Praxis. Dabei werden wichtige psychologische Inhalte aus der aktuellen Forschung verständlich und praxisgerecht vermittelt. So profitieren Sie sowohl inhaltlich als auch persönlich. Zu folgenden Themen bekommen Sie einen Einblick in die aktuelle Forschung und erleben ausgewählte Übungen:
  • Positive Psychologie Einführung – Welches Weltbild steht hinter der Positiven Psychologie? Was sind die Wurzeln und wer die wichtigen Forscher?
  • Glück & Wohlbefinden – Welche Aspekte tragen zu Wohlbefinden, Wachstum und Aufblühen bei? Finden Sie heraus, was das Glückserleben und Wohlbefinden beeinflusst.
  • Positive Emotionen – Für ein lebenswertes Leben sind positive Emotionen ein wichtiges Element. Erfahren Sie welche Übungen positive Emotionen stärken können.
  • Dankbarkeit – Die positive Emotion „Dankbarkeit“ hat eine besondere Kraft. Wie entsteht Dankbarkeit und wie kann man sie fördern
  • Stärken – Nutzen von Stärken macht einen stärker und erfolgreicher. Welche universell gültigen Stärken gibt es? Erfahren Sie mehr über Charakterstärken und die eigenen Signaturstärken und über ihre vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten und positiven Wirkungen.

Am Ende des Seminars werden Sie in der Lage sein, diese Aspekte sowohl in Ihr Leben zu integrieren, als auch mit anderen anzuwenden.

Zielgruppe: Die Erkenntnisse und Anwendungen der Positiven Psychologie werden in vielen Bereichen genutzt, von Coaching, Therapie, über Bildungseinrichtungen, bis hin zu positivem Leadership und Unternehmen. Insofern profitieren Coaches, Therapeuten, Heilpraktiker, Führungskräfte, Trainer, Pädagogen - und alle, die positive Wege im Leben, mit sich und anderen erkunden wollen.

Voraussetzung: Interesse an wissenschaftlicher Forschung, sowie die Offenheit, sich auf neue Erkenntnisse und persönliche Veränderungsprozesse einzulassen.

Dauer & Ort: Das Einführungs-Seminar in Positiver Psychologie wird in München und in Köln angeboten. 

Trainerin:
Angela Bachfeld, Master Trainer & Master Coach für Positive Psychologie (PosPsy), Lehrtrainer & Lehrcoach (DVNLP, IN, ICI)

Fördermöglichkeiten: Informieren Sie sich über Fördermöglichkeiten oder rufen Sie uns an.


Zertifizierung

Unsere Seminare in Positiver Psychologie entsprechen dem Curriculum und Zertifizierungsrichtlinien der internationalen Positive Psychology Organization PosPsy. Das Einführungsseminar ist Bestandteil und Voraussetzung für die zertifizierte Ausbildung in der Positiven Psychologie.


Preis für das Einführungsseminar

Seminar
Preis*
4 Tage Positive Psychologie (PosPsy) 525 Euro
5 Coaching- oder Supervisionsstunden
Zur begleitenden Arbeit an beruflichen oder persönlichen Themen
300 Euro

*) Der Preis bezieht sich ausschließlich auf die Ausbildung. Unterkunft, Verpflegung und Anreise fallen separat an.
Unsere Ausbildungen sind von der Umsatzsteuer befreit (§ 4 Nr. 21 UStG).

jetzt anmelden

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.