Gewaltfreie Kommunikation (GfK)

"Gewalt ist nur der tragische Ausdruck unerfüllter Bedürfnisse." 
Marshall Rosenberg

Gewaltfreie Kommunikation Seminare AusbildungenMöchten Sie mit Ihren Wünschen und Anliegen mehr gehört werden? Würden Sie Kritik und Angriff gerne nicht persönlich nehmen? Bedauern Sie manche verletzenden Worte die eine Beziehung belasten? Möchten Sie sich besser mit anderen Menschen verstehen - und auch sich selbst in dem Prozess noch besser kennenlernen?
Dann kann Ihnen die Gewaltfreie Kommunikation neue Wege aufzeigen, wie Sie "Konflikte" respektvoll angehen können, ohne dabei auf die Erfüllung der eigenen Bedürfnisse zu verzichten.

Die Gewaltfreie Kommunikation (GfK) ist ein Prozess, die von Dr. Marshall B. Rosenberg entwickelt wurde, die uns hilft, unsere Achtsamkeit in unseren Kommunikationsprozessen auf etwas sehr Grundlegendes zu lenken: Bedürfnisse! Durch "empathische Zuhören" und "vier Schritte" gelingt der Kontakt mit dem Wesentlichen: den lebendigen Bedürfnissen eines Menschen!

Das GfK Modell einfach und klar verständlich und man kann es sofort anwenden um seine Kommunikation wesentlich zu verbessern. Und es macht Freude zu erleben, wie sich die Umgebung verändert, wie man sich selbst verändert, wie Probleme verschwinden, wie man mit Konflikten umgehen kann, wie schwierige Situationen zu positiven Herausforderungen werden können und wie sich die Chance erhöht, das zu erreichen, was wir uns wirklich wünschen.GfK kann sowohl beim Kommunizieren im Alltag als auch beim Lösen von Konflikten im persönlichen, beruflichen oder politischen Bereich hilfreich sein.

Gfk ermöglicht Ihnen
  • Ihr Repertoire kommunikativer Fähigkeiten auszubauen und zu vertiefen
  • Ihre Beziehung zu anderen - und zu sich selbst - zu verbessern
  • Eine empathische Gesprächsführung zu führen

Die GfK Ausbildung und Inhalte

Die 12-tägige GfK Ausbildung besteht aus drei Modulen. Dem 3-tägigen Basismodul (Modul I) und danach zwei Aufbaumodulen zu fünf und vier Tagen (Module II & III). In der Ausbildung wechseln sich Vortrag, Demonstrationen und verschiedene Übungssituationen ab. Sie sind eingeladen, an echten Beispielen aus Ihrem eigenen Leben zu arbeiten.

Modul I (3 Tage)
Im Basisseminar erlernen Sie die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation, insbesondere die 4 Schritte und das empathische Zuhören.
Sie lernen:
  • Innere Grundhaltung und Menschenbild in der GfK
  • Die 4 Schritte der GfK
  • Empathisches Zuhören: wie es funktioniert und wirkt
  • Umgang mit Interpretation und Urteilen in der GfK
  • Unterschied von Bedürfnissen, Strategien und Wünschen
  • Erwartungen oder Forderungen schwächen - die Kraft des Bittens
  • Bedeutung der unbedingten Selbstverantwortung
  • "Empathie geben" und andere als auch sich selbst, wieder mit ihren lebendigen Bedürfnissen verbinden
  • Die vielfältigen Einsatzbereiche des GfK
Modul II (5 Tage)
Hier geht es um die Ausweitung der GfK auf spezielle Themenbereiche, sowie die Anwendung in Coaching und Mediation:

Spezial Themenbereiche:
  • Wut, Ärger und Rache - Schuld, Scham und Depression -
    wie diese starken Gefühle transformiert werden können
  • wie man Gefühle etwas tun zu "müssen" transformieren kann
    in Gefühle von etwas tun zu "wollen"
  • Hinderliche Glaubenssätze und "schlechte" Gewohnheiten -
    wie die transformiert werden können
  • Paarbeziehungen: Grundlagen und Besonderheiten der Anwendung in der Paarbeziehung
  • wie GfK in der Mediation mit zwei oder mehreren Konfliktparteien erfolgreich angewendet wird
  • wie man GfK bei Alltags-"konflikten" einsetzt und nutzt -
    z.B. zum Treffen von Entscheidungen, zum Geben eines Feedbacks oder zum deutlich machen der eigenen Grenzen
  • was ein "Nein" in der GfK bedeutet:
    wie du "Nein" sagen und ein "Nein" entgegennehmen kannst
  • Umgang mit Macht und Ohnmacht
  • wie Sie im Alltags- und Berufsleben auf GfK Art Wertschätzung geben
    wie Sie GfK unterstützen kann, kraftvoll zu bitten
Investition - Die Kosten für die Ausbildung betragen:
Modul I  (3 Tage):  250 €.*
Modul II (5 Tage):  490 €.*
*Der Preis bezieht sich ausschließlich auf das Seminar. Unterkunft, Verpflegung und Anreise fallen separat an. Die Trainings sind von der Umsatzsteuer befreit (§ 4 Nr. 21 UstG).

Jetzt Anmelden - Gewaltfreie Kommunikation)