NLP Practitioner Ausbildung (DVNLP)

"NLP is for the adventurer, not the tourist" - Richard Bandler

Lösung vs Probleme

Weg von Problemen und hin zu Lösungen!

Darum geht es bei unserem NLP Practitioner. Hier begeben Sie sich auf eine faszinierende Entdeckungsreise, wo Sie viele neue Fähigkeiten und Wahlmöglichkeiten für Ihren beruflichen und persönlichen Alltag erwerben werden.

Sie lernen Ressourcen zielgerichtet zu aktivieren und die Kraft des Unbewussten zu nutzen. Sie werden persönliche Veränderungen erleben!

Dabei dient Ihnen NLP als eine Art Bedienungsanleitung zur Entfaltung Ihres Potenziales. In einem geschützten Rahmen, mit viel Unterstützung, werden live Coaching Themen angegangen. Sie lernen grundlegende Inhalte, Fertigkeiten, Techniken, Muster, Methoden und Konzepte. Und Sie werden in der Lage sein, NLP- Vorgehensweisen gezielt anzuwenden.

NLP Practitioner

Spaß und Qualität sind uns wichtig. Und alle NLP Ausbildungen werden von erfahrenen NLP Lehrtrainern durchgeführt. Die Ausbildungen entsprechen dem Curriculum und Zertifizierungsrichtlinien des DVNLP und EANLP.

Dauer
: 18 Ausbildungstage (2 x 9 Tage Seminar oder als 9 x 2 Tage Wochenendseminar in Berlin und Dresden).
Trainer der Ausbildung: Die Ausbildung zum NLP-Practitioner (DVNLP) gebe ich gemeinsam mit Carsten Gramatke und Simon Matthias (in Berlin und Dresden) und mit Stefan Mörder (in München). Alle Trainer sind erfahrene Lehrtrainer (DVNLP). Hier können Sie sich die Profile der Trainer anschauen: Über uns

Basisfähigkeiten: Die grundlegenden Basisfähigkeiten des NLP-Practitioners sind insbesondere: Rapportfähigkeit, Zielklarheit, Wahrnehmungsfähigkeit, Flexibilität, ressourceorientiertes und ökologisches Vorgehen.

NLP ist so vielseitig und umfangreich, dass wir hier nur einige Beispiele aufführen können, wie Sie NLP praktisch anwenden und nutzen können. Um einen Vorgeschmack davon zu bekommen, hier einige der Basis NLP Themen und Inhalte, wofür sie genutzt werden können und einige der NLP-Haupttechniken und -formate (es gibt noch viele mehr :-)), die Sie auskosten können:
  • Vertrauen und Kontakt aufbauen. Andere abholen und in einen besseren Zustand führen
    Rapport herstellen und aufrecht erhalten, Pacing & Leading
  • Ressourcen aktivieren und nutzen um negative Gefühle zu ändern
    verschiedenste Anker, Submodalitäten, Assoziation & Dissoziation
  • Momente der Exzellenz für Ihren Erfolg kreieren
    Circle of Excellence, Cape of Excellence
  • Wahrnehmungssysteme von sich und anderen erkennen und nutzen
    Repräsentationssysteme überlappen und übersetzen
  • Wahrnehmung optimieren, Zustände lesen lernen und steuern
    Kalibrieren, zielorientierte Steuerung der Wahrnehmung von inneren und äußeren Prozessen
  • Ihren Lebensweg aktiv gestalten. Negative Erfahrungen oder Befürchtungen umbeurteilen
    Timeline und Timeline Formate wie Change Future und Change History
  • Selbstsicher Entscheidungen treffen
    Entscheidungstimeline
  • Berufliche und persönliche Ziele magnetisch und umsetzbar machen
    Zielearbeit, Zielrahmen, Outcome Format
  • Perspektiven verändern und neue Einsichten erlangen
    Rahmen: Kontrast, Relevanz, Als-Ob, Back-Track, Kontext-und Bedeutungsreframing. Reframing. Wahrnehmunsgspositionswechsel
  • Die Kunst des Fragens. Menschen besser verstehen und erfragen was unter der Oberfläche ist
    Meta-Modell der Sprache
  • Sprachmuster (hypnotische) nutzen um Veränderung zu fördern
    Milton-Modell der Sprache
  • Die Kraft des Unbewussten nutzen
    Hypnose, erkennen und utilisieren von spontanen Trancezuständen
  • Effektiver kommunizieren mit unterschiedlichen Techniken und Sprachmodellen
    Metaphern kreieren, aktives und passives sinnesspezifisches Feedback, Chunking, 4 Ohren-Modell
  • Strategien lernen um z.B. mit Freude zu lernen, um Kreativität und Handeln zu steigern
    Motivations-, Erfolgs- und andere Strategien, einschließlich T.O.T.E.-Modell
  • Veränderung (Modelle) verstehen und nutzen
    Logische Ebenen, Struktur-Modelle der Veränderung

Die verschiedenen Techniken des NLP, wie z.B. Swish, Collapsing-Anker etc., sind u.a. auch Anwendungsbeispiele für die vorgestellten NLP-Prinzipien und werden deswegen nicht extra aufgeführt.

Preise für die Practitioner Ausbildung (DVNLP)

Seminarpaket
Preis*
NLP-Practitioner (18 Tage) 1700 Euro
Practitioner Modul I / MiniPractitioner (9 Tage) 950 Euro
Practitioner Modul II (9 Tage) (setzt Modul I voraus) 850 Euro
5 Coaching- oder Supervisionsstunden
Zur begleitenden Arbeit an beruflichen oder persönlichen Themen
300 Euro

*) Der Preis bezieht sich ausschließlich auf die Ausbildung. Unterkunft, Verpflegung und Anreise fallen separat an.
Unsere Ausbildungen sind von der Umsatzsteuer befreit (§ 4 Nr. 21 UStG).

Jetzt Anmelden - NLP Practitioner (DVNLP)

Nächste Termine (Berlin)

NLP-Practitioner P47.1
03.11. - 12.11.17
Berlin
NLP-Practitioner P46.2
17.11. - 26.11.17
Berlin
NLP-Practitioner P47.2
26.01. - 04.02.18
Berlin
NLP-Practitioner P36.1
02.03. - 11.03.18
Berlin
NLP-Practitioner P49.1
04.05. - 13.05.18
Berlin
NLP-Practitioner P36.2
18.05. - 27.05.18
Berlin
NLP-Practitioner P49.2
20.07. - 29.07.18
Berlin

Nächste Termine (Dresden)

NLP-Practitioner P41.2
21.10. - 22.10.17
Dresden
NLP-Practitioner P41.3
11.11. - 12.11.17
Dresden
NLP-Practitioner P41.4
02.12. - 03.12.17
Dresden
NLP-Practitioner P41.5
06.01. - 07.01.18
Dresen
NLP-Practitioner P41.6
17.02. - 18.02.18
Dresden
NLP-Practitioner P41.7
17.03. - 18.03.18
Dresden
NLP-Practitioner P41.8
07.04. - 08.04.18
Dresden
NLP-Practitioner P41.9
05.05. - 06.05.18
Dresden

Nächste Termine (München)

NLP-Practitioner P34.1
12.01. - 21.01.18
München
NLP-Practitioner P34.2
16.03. - 25.03.18
München
NLP-Practitioner P42.1
01.06. - 10.06.18
München
NLP-Practitioner P42.2
07.09. - 16.09.18
München