Lerncoaching

Lerncoaching schafft wichtige Voraussetzungen, damit zum einen Lernblockaden beseitigt werden und zum anderen neue Lernstrategien entwickelt werden. So kann Spaß am Lernen zurückkehren oder sich zum ersten Mal einstellen.

Alte limitierende Einstellungen und Muster werden geändert, wie z.B. Glaubenssätze wie "Ich kann das nicht!", Ich krieg das nicht hin!", Ich habe keine Lust!" Diese werden hinterfragt und zum positivem verändert. Damit stärkt Ihr Kind das Selbstwertgefühl, Selbstvertrauen und bekommt mehr Freude.

Gleichzeitig werden die Lernstrategien analysiert und optimiert. Vielen Kindern fehlen auch effizienten Lernmethoden und diese werden eingeübt.

Das Lerncoaching wird individuell nach der Entwicklung und den besonderen Bedürfnissen des Kindes oder Jugendlichen ausgerichtet. Lerncoaching bietet eine persönliche Unterstützung, bei der Veränderung von Denk- und Verhaltensmustern damit Ihr Kind einfacher und glücklicher lernen kann.

Was ist der Unterschied zwischen Lerncoaching und Nachhilfe?
Beim Lerncoaching steht "wie jemand lernt" Vordergrund - und nicht, wie bei der Nachhilfe "was jemand lernt". Lerncoaching setzt unabhängig vom Lernstoff an, während Nachhilfe meist auf die Vermittlung der jeweiligen Fachkompetenz abzielt.